Komm.Pakt.Net

Die Lösung für den
kommunalen Breitbandausbau
in Baden-Württemberg.

Pachtabrechnung, Projektmanagement, Vertragsmanagement, Controlling

Schnelle und zuverlässige Abwicklung des gesamten FTTX Breitbandausbau­projekts

Enge Zusammenarbeit mit den beteiligten Kommunen

News.

Unsere Pressemitteilungen.

Unsere Aufgaben.

Was machen wir?

Komm.Pakt.Net ist eine selbständige gemeinsame Kommunalanstalt des öffentlichen Rechts (KAöR). Acht Landkreise Alb-Donau-Kreis, Biberach, Bodenseekreis, Freudenstadt, Ostalbkreis, Ravensburg, Reutlingen, Zollernalbkreis und insgesamt 231 Städte und Gemeinden gründeten Komm.Pakt.Net am 4. November 2015 in Ulm.

Mit einer betreuten Gesamtfläche von mehr als 10.000 km² und annähernd zwei Millionen Einwohnern ist Komm.Pakt.Net der größte Verbund zum kommunalen Breitbandausbau in Europa.

Kommunaler Pakt zum Netzausbau.

Ziel des kommunalen Zusammenschlusses ist es, im Verbundgebiet jeden Privathaushalt, jeden Gewerbebetrieb und alle kommunalen Einrichtungen mit Glasfaser anzubinden wie an Strom und Wasser.

Wir unterstützen unsere beteiligten Kommunen bei allen Vorgängen ihrer Breitbandprojekte.

Unsere Leistungen.

Gemeinsam sind wir stärker und attraktiver, als wenn jeder für sich alleine kämpft.

Kommunen, die den Breitbandausbau auf ihrem Gemeindegebiet zügig und effizient voranbringen möchten, haben sich zusammengeschlossen um Synergieeffekte eines gemeinsamen Vorgehens zu nutzen. Die KAöR bietet interessierten Landkreisen und Gemeinden die Möglichkeit in einer geeigneten Organisations- und Rechtsform zusammenzukommen, um so den kommunalen Breitbandausbau gemeinsam voranzutreiben.

Schnelle Entscheidungsfindung.

Kurze Kommunikationswege garantieren schnelle und direkte Entscheidungsprozesse.

Einflussnahme und Mitgestaltung
in übergeordnete Gremien.

Unsere beteiligten Kommunen besitzen die Möglichkeit, direkten Einfluss auf unsere Gremien - bestehend aus dem Beirat und dem Verwaltungsrat - zu nehmen.

Elastische Organisations­struktur und Flexibilität.

Regelungen können situationsbedingt angepasst und Aufgaben flexibel verteilt werden.

Optimale
Balance.

Komm.Pakt.Net profitiert von einem idealen Gleichgewicht zwischen unternehmerischer Freiheit und notwendiger kommunaler / staatlicher Einflussnahme.

Unsere Aufgaben.

Warum brauchen wir Breitband?

Die Anbindung an die schnelle und staufreie Datenautobahn ist zum zentralen Standortfaktor geworden und entscheidend für die Attraktivität einer Gemeinde als Wirtschafts- und Wohnstandort. Leistungsfähige Breitbandanschlüsse sind die Grundlage für Gewerbebetriebe, freie Berufe und private Haushalte. Insbesondere für junge Menschen und damit für den Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte sowie wenn es darum geht, junge Menschen für einen Betrieb und Wohnort zu gewinnen. Junge Menschen gehen dorthin, wo schnelle Internetverbindungen bestehen. Durch Dienste und Anwendungen, die auf einer intelligenten Vernetzung in den Bereichen Energie, Gesundheit, Verkehr, Verwaltung und Bildung basieren, können Effizienzgewinne, wirtschaftliches Wachstum und eine Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität erzielt werden. Eine leistungsfähige Breitbandversorgung steigert die Lebensqualität, trägt zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und auch zu einer besseren gesundheitlichen Versorgung bei. Und schließlich können auch die öffentlichen Verwaltungen einen deutlich besseren Bürgerservice kosteneffizienter und schneller erbringen.

Ein Mann fragt sich warum man Breitband braucht.
Eine Frau genießt zusammen mit ihrem Kind die Vorteile der Breitbandnetzwerke von KommPaktNet.
Ein beiges Haus mit der Aufschrift Rathaus.

“Komm.Pakt.Net begleitet Ihre Kommune in die Gigabit-Zukunft”

Komm.Pakt.Net KAöR

Neue Str. 40

89073 Ulm