Pressemitteilungen

Breitbandausbau in Neukirch

In der Gemeinde Neukirch aus dem Bodenseekreis rollen die Bagger! Nachdem bereits seit 2022 Erschließungsarbeiten in den Weißen Flecken durchgeführt werden, geht es nun auch den Grauen Flecken der Kommune an den Kragen. Die Bauarbeiten wurden bei einem symbolischen Spatenstich – anwesend waren neben dem Bürgermeister Reinhold Schnell auch zahlreiche Vertreter der projektbeteiligten Unternehmen – eingeläutet.

Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf rund 3,5 Millionen Euro, 90 Prozent der förderfähigen Kosten werden von Bund und Land übernommen. In enger Abstimmung mit Komm.Pakt.Net wird das Breitbandvorhaben vom Generalübernehmer, der Netze BW GmbH umgesetzt. Insgesamt werden in Neukirch auf einer Strecke von über zehn Kilometer Lehrrohre verlegt und Glasfaserkabel eingeblasen. Nach Abschluss des Projektes – mit der Fertigstellung wird bis Mitte 2025 gerechnet – sind dann 130 Haushalte und Gewerbebetriebe mit der neuesten Breitbandtechnologie ausgestattet.

Spatenstich Neukirch

Foto: Manuel Kamuf