Pressemitteilungen

Netzbetriebsvertrag für Laichingen unterzeichnet

Gute Nachrichten für die Bürger*innen der Stadt Laichingen aus dem Alb-Donau-Kreis: Durch die Unterzeichnung des Netzbetriebsvertrages zwischen Komm.Pakt.Net und der NetCom BW GmbH erhalten viele Haushalte zukünftig Zugang zu schnellem Internet.

Laut Angaben der NetCom BW GmbH sollen in den kommenden Jahren insgesamt 552 bisher unterversorgte Adressen in Laichingen mit der neuesten Breitbandtechnologie ausgestattet werden. Die EnBW-Tochter hatte sich mit ihrem Angebot zuvor im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung gegen eine Vielzahl an Mitbewerbern durchgesetzt. Nach Abschluss der erforderlichen Tiefbauarbeiten wird sich das Unternehmen aus Ellwangen um die spätere Versorgung der Bewohner*innen mit entsprechenden Internet- und Telefoniediensten kümmern.

Die Unterzeichnung des Netzbetriebsvertrags wurde dabei von dem Vorstand von Komm.Pakt.Net, Wolfgang Rölle und dem Geschäftsführer der NetCom BW GmbH, Matthias Groß in den Räumlichkeiten von Komm.Pakt.Net in Ulm vollzogen. Beide Parteien freuten sich über diesen Meilenstein: „Durch den Glasfaserausbau in Laichingen sind die Bürger*innen zukünftig bestmöglich für die Anforderungen einer digitalen Welt gerüstet. Zudem haben wir mit der NetCom BW GmbH einen zuverlässigen Partner gefunden, mit der wir schon viele Jahre erfolgreich zusammenarbeiten und zahlreiche Breitbandprojekte abgeschlossen haben“, so Rölle. Auch Matthias Groß betonte die Wichtigkeit der Digitalisierungsmaßnahme: „Eine zuverlässige Internetverbindung ist heutzutage unverzichtbar. Mit dem Ausbau der Glasfaserinfrastruktur tragen wir dazu bei, dass Laichingen sich als attraktiver Wohn- und Arbeitsort weiterentwickeln kann und den Anforderungen der modernen digitalen Gesellschaft gerecht wird.“

Im nächsten Schritt werden nun die erforderlichen tiefbaulichen Maßnahmen samt Verlegung der Lehrrohre und dem Einziehen der gigabitfähigen Glasfaserleitungen durchgeführt. Nach Abschluss der Arbeiten wird die neugebaute Netzinfrastruktur an die NetCom BW übergeben. Der Netzbetreiber verbaut dann in einem letzten Schritt die aktiven Netzkomponenten und nimmt das Netz anschließend in Betrieb.

Durch den Breitbandausbau stehen Privatkunden in Laichingen zukünftig Datenübertragungsraten von bis zu 1000 Mbit/s zur Verfügung, Gewerbekunden dürfen sich sogar auf Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s freuen.

Unterzeichnung Netzbetriebsvertrag Stadt Laichingen

Foto: Komm.Pakt.Net