Pressemitteilungen

Spatenstich in Bad Schussenried

Auch in Bad Schussenried (Landkreis Biberach) kann zukünftig mit Highspeed-Internet gesurft werden! Zahlreiche Projektbeteiligte trafen sich zum offiziellen Spatenstich und freuten sich gemeinsam über den Start des Breitbandausbaus. Die Baukosten für das Modernisierungsprojekt, das von Bund (50 Prozent) und Land (40 Prozent) gefördert wird, liegt bei rund 6,77 Millionen Euro. Dabei enthalten sind 5,5 Millionen Euro für das Weiße Flecken Programm, 1,1 Millionen für das Gewerbe sowie 150.000 Euro für Schulen und Krankenhäuser. Bereits in den vergangenen Jahren wurde mit dem Aufbau des Backbone-Netzes ein entscheidender Schritt für den jetzigen Glasfaserausbau getätigt.

Die Baumaßnahme soll voraussichtlich bis Ende 2024 fertiggestellt werden und ermöglicht dann rund 220 Privatadressen, 30 Unternehmen sowie 3 öffentlichen Einrichtungen Zugang zu schnellem Internet.

Spatenstich in Bad Schussenried

Foto: Buschtrommel Werbeagentur

Komm.Pakt.Net KAöR

Neue Str. 40

89073 Ulm