Alle verwendeten Messgeräte müssen ein gültiges Kalibrierprotokoll (Prüfmittelbescheinigung) haben.

Reflektionsmessung
Alle Fasern werden vom POP aus mit einer Reflektionsmessung mit mindestens 1310 nm und 1550 nm gemessen. Hierzu ist eine 1.000 Meter Vorlauffaser zu verwenden. Im Backbone ist eine weitere „Farbe“ (1390, 1650 nm) zur Messung zu verwenden. Die Dämpfungswerte dürfen den Wert von ≤ 0,20 dB je Spleißpunkt nicht überschreiten

Dämpfungsmessung
Alle aufgelegten und mit Steckern konfektionierten Fasern werden beidseitig (A-B und B-A) mit Dämpfungsmessgeräten bei 1310 nm und 1550 nm gemessen. Weitere Messungen soweit erforderlich.

Messprotokolle
Die Messprotokolle sind in elektronischer Form auf einem Medium zu liefern. Hier sollen die original Messdateien und eine Auswertung im PDF Format enthalten sein.

Alle verwendeten Messgeräte müssen ein gültiges Kalibrierprotokoll (Prüfmittelbescheinigung) haben.

Reflektionsmessung
Alle Fasern werden vom POP aus mit einer Reflektionsmessung mit mindestens 1310 nm und 1550 nm gemessen. Hierzu ist eine 1.000 Meter Vorlauffaser zu verwenden. Im Backbone ist eine weitere „Farbe“ (1390, 1650 nm) zur Messung zu verwenden. Die Dämpfungswerte dürfen den Wert von ≤ 0,20 dB je Spleißpunkt nicht überschreiten

Dämpfungsmessung
Alle aufgelegten und mit Steckern konfektionierten Fasern werden beidseitig (A-B und B-A) mit Dämpfungsmessgeräten bei 1310 nm und 1550 nm gemessen. Weitere Messungen soweit erforderlich.

Messprotokolle
Die Messprotokolle sind in elektronischer Form auf einem Medium zu liefern. Hier sollen die original Messdateien und eine Auswertung im PDF Format enthalten sein.