Der Backbone bezeichnet einen verbindenden Kernbereich eines Telekommunikationsnetzes mit sehr hohen Datenübertragungsraten, der meist aus einem Glasfasernetz besteht. Er verbindet alle Kommunen in einem Landkreis sowie darüber hinaus den Landkreis im Allgemeinen mit den Nachbarlandkreisen in der Gebietskulisse. Pro Kommune (Gemarkung, Stadt, Gemeinde) müssen mindestens zwei Übergabepunkte geschaffen werden, die eine Anbindung des versorgenden Gebietes (Landkreis) ermöglichen.

Der Backbone bezeichnet einen verbindenden Kernbereich eines Telekommunikationsnetzes mit sehr hohen Datenübertragungsraten, der meist aus einem Glasfasernetz besteht. Er verbindet alle Kommunen in einem Landkreis sowie darüber hinaus den Landkreis im Allgemeinen mit den Nachbarlandkreisen in der Gebietskulisse. Pro Kommune (Gemarkung, Stadt, Gemeinde) müssen mindestens zwei Übergabepunkte geschaffen werden, die eine Anbindung des versorgenden Gebietes (Landkreis) ermöglichen.